Die Prüfplakette ist das äusserlich erkennbare Zeichen dafür, dass eine Überwachungsorganisation
die Ordnungsmäßigkeit eines überwachten Gegenstandes oder seines Verhaltens im Hinblick
auf einschlägige gesetzliche oder sonstige Bestimmungen am Prüfungstag festgestellt hat und
zugleich - im Regelfall - der Hinweis auf den Zeitpunkt der nächsten fälligen Untersuchung.
Die meisten Autofahrer in Deutschland kommen mit zwei Prüfplaketten in Kontakt:
der Prüfplakette über die Hauptuntersuchung zum technischen Zustand des Kraftfahrzeuges
(früher landläufig auch als TÜV-Plakette bekannt). Sie dokumentiert die nach § 29 StVZO
vorgeschriebene Fahrzeuguntersuchung und wird am hinteren amtlichen Kennzeichen des
Kraftfahrzeuges dauerhaft angebracht (runde Plakette). Der nächste fällige Prüftermin kann
der Plakette wie folgt entnommen werden: die letzten zwei Stellen des Fälligkeits-Jahres
sind in der Mitte aufgedruckt, der Monat zeigt senkrecht nach oben. Die auffällige schwarze
Markierung steht immer auf 1-12-11 und zeigt nicht etwa den Prüfungsmonat an, sondern
dient in Verbindung mit der Plakettenfarbe durch ihre "Uhrzeigerstellung" der schnellen
optischen Beurteilung durch Ordnungskräfte (z.B. im Vorbeifahren).
Dies ist die Übersicht der Produkte in der Warengruppe Prüfplaketten und Zubehör.
Sie können sich nun wahlweise die zugehörige Seite auf unserer Website www.intersign.de
anschauen, oder sich die Details zu einem der Produkte anzeigen lassen.
Sie finden dann eine Übersicht der möglichen Ausführungen (Farbe, Größe, Material u.ä.)
zum gewählen Artikel. Sie haben noch nicht das passende Produkt gefunden, dann rufen
Sie uns einfach an, wir helfen auch bei außergewöhnlichen Wünschen.

intersign-Prüfplaketten
Wir fertigen bundesweit (fast) jede Werbung
rund um Ihren Guten Namen zu einem
günstigen Preis- / Leistungsverhältnis
Unsere Mitarbeiter kümmern sich individuell
um Ihre Wünsche !
 
DIE GANZE WELT DER WERBUNG